Bürgermeister Dr. Carsten Sieling zu Gast in der Airport-Stadt

Von links: Konrektorin Prof. Dr. Uta Bohnebeck, Dekan Prof. Dr. Helmut Eirund, Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey, Uwe A. Nullmeyer, Bürgermeister Dr. Carsten Sieling und Marco Pfleging

Am Donnerstag, 11. Februar 2016, besuchte Bremens Bürgermeister Dr. Carsten Sieling die Hochschule Bremen sowie die Thermo Fisher Scientific Bremen GmbH in der Airport-Stadt. Die Interessengemeinschaft Airport-Stadt hatte zu diesem Termin geladen, bei dem die enge Bindung von Wirtschaft und Lehre einmal mehr deutlich wurde.

Die Vorstandsmitglieder der Interessengemeinschaft Prof. Dr. Karin Luckey, Uwe A. Nullmeyer und Marco Pfleging schilderten dem Bürgermeister die Historie und die Entwicklungspotenziale des Quartiers.

Prof. Dr. Karin Luckey, Rektorin der Hochschule Bremen betonte die wirtschaftliche Bedeutung der Hochschule in der Airport-Stadt. So bietet die Hochschule in Kooperation mit dem Bremer Flughafen einen neuen Bachelor-Studiengang mit dem Schwerpunkt „Airport Operations“ an.

Interessiert zeigte sich Dr. Carsten Sieling auch beim Besuch des Unternehmens Thermo Fisher Scientific Bremen GmbH. Seit über 60 Jahren entwickelt, konstruiert und prüft der weltweit tätige Betrieb Massenspektrometer und Analysesysteme. Bei dem Termin stellten Dr. Ernst Schröder, Geschäftsführer von Thermo Fisher Scientific und der Vorstand der Interessengemeinschaft Airport-Stadt das Zukunftspotenzial der Airport-Stadt vor.